Styling-Tipps: Bunte Strumpfhosen & Nylons kombinieren

Styling-Tipps von RetroCat: Bunte Strumpfhosen & Nylons kombinieren
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Farbenfrohe Nylons und bunte Strumpfhosen kombinieren

Kürzlich habe ich Dir bereits zahlreiche farbenfrohe Nylons und Strumpfhosen für den Frühling vorgestellt. Die Art von Strumpfware ist wirklich wunderschön und fröhlich frech. Allerdings sind sie auch gar nicht so leicht zu kombinieren. Wie Du bunte Strumpfhosen stilvoll in Szene setzen kannst und was es dabei zu beachten gibt, das verrate ich Dir daher im folgenden Blogpost.

Bunte Strumpfhosen zu schlichten, klassischen Outfits kombinieren

Zu schlichten, sehr klassischen Outfits lassen sich bunte Strumpfhosen besonders gut kombinieren. Außerdem werten sie etwas langweilige Looks sofort auf und sorgen für die nötige Portion Farbe. Wie wäre es beispielsweise mit zarten, farbenfrohen Nylons zum Bleistiftrock oder kleinen Schwarzen? Dazu klassische, schlichte Pumps und fertig ist ein zauberhafter Look, der zwar Farbakzente hat, aber definitiv nicht zu bunt ist. Übrigens: So gestylt passen bunte, zarte Strumpfhosen/Nylons sogar ins Büro, wie ich finde.

RetroCat mit einer bunten Strumpfhose von Wolford im 60s-Look

Für einen coolen 60s-Look empfehle ich dagegen blickdichte, bunte Strumpfhosen zum farblich passenden oder aber schwarzen Minikleid beziehungsweise Minirock.

*Affiliate-Links


Bunte Strumpfhosen und Nylons farblich auf das Outfit abstimmen

Etwas auffälliger aber noch immer sehr elegant wird es, wenn Du farblich zum Outfit passende Strumpfhosen oder Nylonstrümpfe wählst. Mintfarbene Nylons wirken zum hellgrünen Retro-Kleid beispielsweise sehr stilvoll und überhaupt nicht zu bunt.

Hellblaue Nahtstrümpfe sehen dagegen zum blauen Sommerkleid absolut klasse aus. Wenn Du den Look noch etwas spannender gestalten möchtest, kannst Du natürlich ein paar Farbkontraste in Form von Accessoires oder Schuhen setzen (siehe oben, die pinken Sandaletten zu den mintfarbenen Strümpfen). Ich finde übrigens, dass bunte Strumpfhosen und Nylons zu leichten Frühlings- oder Sommerkleidern sogar besser aussehen als dunkle Strümpfe. Schlichtweg, da sie leichter und fröhlicher wirken. 🙂

Vor allem, wenn Du bunt gemusterte Strumpfhosen wählst, empfehle ich ein schlichtes, gerne aber farblich passendes Outfit* dazu. Ansonsten wird der Look schnell zu bunt und man weiß gar nicht, wo man zuerst hinsehen soll.

*Affiliate-Links


Bunte Strumpfhosen kombinieren: Colour-Blocking

Wer modisch etwas mutiger unterwegs ist, kann mit bunten Strumpfhosen auch cooles Colour-Blocking betreiben. Also zum Outfit Strümpfe in einer Kontrastfarbe kombinieren. Wie wäre es beispielsweise mit mintgrünen Nylons zum leuchtend lila Rock*? Wichtig bei solch kräftigen Farbtönen ist nur, dass sich die Farbe der Nylons/Strumpfhose irgendwo im Outfit wiederfindet, so dass der Look schön „rund“ wird.

Wer es nicht ganz so auffällig mag, wählt zarte Strumpfhosen oder Nylons in einer eher zurückhaltenden Farbe wie beispielsweise Gelb. Dazu passt beispielsweise ein Kleid in einem sommerlich leichten Korallton (sehr ähnliches hier*). Die Nylons sind dabei so unauffällig, dass sie erst auf den zweiten Blick auffallen.

Eine weitere coole Farbkombination ist ein leuchtendes Blau (das Kleid gibt’s hier*) zum schönen Gelb. Hier findet sich die Farbe der Strümpfe sowohl im Pillbox-Hut, als auch den Ohrringen wieder.

Insgesamt lässt sich in dieser Kategorie super experimentieren. Du wirst überrascht sein, wie toll verschiedene Farben miteinander kombiniert aussehen können!

*Affiliate-Links


Bunte Strumpfhosen zu gemusterten Kleidern

Selbst zu auffällig gemusterten Kleidern passen bunte Strumpfhosen und Nylons wunderbar. Die Farbe der Strumpfwaren sollte sich irgendwo im Outfit/Muster wiederfinden, dann ist die Kombination auch ganz einfach und sehr stilvoll. Zum blauen Blumenkleid* passen beispielsweise blaue Nylons wunderbar.

Dezent getönte Nylons oder Feinstrumpfhosen – gerne mit Naht – passen auch wunderbar zu gemusterten Kleidern und ergänzen diese ganz subtil, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen. In diesem Fall komplettieren die lila Nylons das farblich passende Blumenmuster einfach herrlich.

Sogar zu sehr hellen, super leichten Sommerkleidern sehen farbenfrohe Feinstrümpfe und Nylons toll aus! Am besten wählt man hierbei eine recht zurückhaltende Strumpffarbe wie beispielsweise ein zartes Rosa. Dazu passt das weiße Sommerkleid mit pinkem Blumenprint einfach perfekt.

*Affiliate-Links


Übrigens brauchst Du keine Scheu davor zu haben, Strumpfhosen oder Nylons mit offenen Schuhen wie Sandalen zu kombinieren! Was es dabei zu beachten gibt, erkläre ich ganz ausführlich in diesem Blogpost.


Das könnte Dich auch interessieren:

Nylons, Strapse, Strümpfe, Naht & mehr - das Strumpf-ABC: Alles was Du über Strümpfe wissen musst
11 aufregende Strumpfhosen, die im Herbst und Winter warm halten
Strumpf ist Trumpf: 10 elegante Strümpfe für einen authentischen Vintage-Look
5 Tipps, wie Du Nahtstrümpfe auch im Frühjahr und Sommer tragen kannst
Strumpfhalter-Guide: So findest Du die perfekte Strapse für Deine Bedürfnisse
Strümpfe richtig pflegen: Tipps rund ums Tragen, Waschen, Aufbewahren
Nylons im Alltag tragen: 10 Tipps, wie Du Dich in (Naht-)Strümpfen wohler fühlst
Die besten Marken für Nylons, Strümpfe & Strumpfhosen

2 Kommentare

  1. 17. März 2021 / 10:13

    Liebe Sandra,
    vielen Dank für die ausführlichen Tipps! Ich habe mich bislang nicht wirklich getraut, farbige Strumpfhosen zu tragen und du machst mir Mut, auch mal offene Schuhe mit passenden Strümpfen zu kombinieren. Es gibt doch immer noch etwas, was man Stilistisch noch nicht ausprobiert hat! Ich finde übrigens die pastellfarbenen Strumpfhosen und Schuhe wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Sirinya

    • Sandra
      Autor
      17. März 2021 / 11:39

      Liebe Sirinya,

      vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr, dass Du die Tipps hilfreich findest.
      Ich habe tatsächlich auch recht lange gebraucht, bis ich mich getraut habe, Strumpfhosen auch in offenen Schuhen zu tragen. Mittlerweile bin ich aber ein großer Fan davon.

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.